Datenschutzerklärung

1. Protokollierung


In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unserem Server Daten (Server-Log-Dateien) gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen, dies sind:

  • IP-Adresse
  • verwendeter Browser-Typ,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Login-Namen,
  • Datum,
  • Uhrzeit

Die genannten Daten werden auf Basis unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus zum Mitgliederportal
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung des Mitgliederportals
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Wir behalten uns das Recht vor, diese Daten bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Internetauftrittes nachträglich zu kontrollieren und an befugte Dritte weiterzugeben.

Aus Sicherheitsgründen werden alle Fehlversuche beim Login mit der IP-Adresse, dem Login-Namen, dem Datum und der Uhrzeit protokolliert. Die Daten (Log-Files) werden spätestens nach 30 Tagen automatisch gelöscht.  

 

2. Erhebung und Verarbeitung von Daten
 

Registrierung und Anmeldung
Für die Nutzung des Mitgliederportals ist eine Registrierung oder Anmeldung erforderlich. Dies erfolgt zur sicheren Identifizierung, damit ein Datenzugriff durch Unbefugte ausgeschlossen ist sowie um Fälle des Missbrauchs zu entdecken, nachvollziehen und abstellen zu können.

Zur Nutzung des Angebotes werden folgende Daten gespeichert: Vor- und Nachname, Anschrift und Kommunikationsdaten (E-Mail-Adresse) des Anmeldenden sowie weitere zum Zwecke der Nutzung des Angebotes benötigte Daten. Weitere personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, zum Beispiel bei der Registrierung oder bei einer Anfrage, eintragen.

 

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zum Zweck dieses Mitgliederportals. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder Sie uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, sofern ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

4. Cookies

Auf unserer Seite werden sogenannte „Session-Cookies“ verwendet, um Ihnen die Nutzung unsere Seite zu erleichtern. Zum Beispiel, um ihren „Angemeldet-Status“ im Portal zu speichern. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Session-Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden in den meisten Browsern automatisch gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch für Sie transparent.
Sie haben die Möglichkeit, den von Ihnen verwendeten Internetbrowser so einzustellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht erfolgt. Sofern Sie sich gegen Cookies entscheiden, kann es vorkommen, dass Teile unseres Online-Portales nicht genutzt werden können.

 

5. Informationspflichten

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO) über Ihre beim Ruhrverband gespeicherten personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Löschung (Artikel 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO) dieser Daten.

Ihre zur Datenverarbeitung gegebene Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Widerruf kann gegebenenfalls dazu führen, dass Sie bestimmte Leistungen oder Angebote nicht nutzen können.

 

6. Auskunftsrecht

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen zum Mitgliederportal wenden Sie sich bitte an: 

Kontakt:
Ruhrverband
vertreten durch den Vorsitzenden des Vorstandes Prof. Dr.-Ing. Norbert Jardin
Kronprinzenstrasse 37
45128 Essen
Telefon: 0201 178 – 0
Mail: info@ruhrverband.de

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Jede betroffene Person kann sich bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten oder seinen Stellvertreter wenden:

Datenschutzbeauftragter:
Thomas Bausen, IR, Tel.: 0201 178-1130, Mail: tba@ruhrverband.de


Stellv. Datenschutzbeauftragter:
Dieter Bongert, IR, Tel.: 0201 178-1141, Mail: dbo@ruhrverband.de

 
Kontakt zur Datenschutzaufsichtsbehörde

Hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten haben Sie jederzeit das Recht, sich bei Beschwerden an die Datenschutzaufsichtsbehörde in Nordrhein-Westfalen zu wenden:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf

 

7. Verschlüsselung

Um Ihre Daten, die Sie uns bei der Nutzung dieser Seite mitteilen, vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, setzen wir ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer 4096 Bit SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) übertragen.
Sie erkennen dies daran, dass auf der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit „https://“ beginnt.
 

8. Webanalyse durch Matomo (ehemals PIWIK)

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

(1) Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
(2) Die aufgerufene Webseite
(3) Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
(4) Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
(5) Die Verweildauer auf der Webseite
(6) Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. 

Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.:  192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall beträgt die Frist sechs Monate.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Wir bieten unseren Nutzern auf unserer Website die Möglichkeit eines Opt-Out aus dem Analyseverfahren. Hierzu müssen Sie dem entsprechenden Link folgen. Auf diese Weise wird ein weiteres Cookie auf ihrem System gesetzt, der unserem System signalisiert die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löscht der Nutzer das entsprechenden Cookie zwischenzeitlich vom eigenen System, so muss er den Opt-Out-Cookie erneut setzten.

Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von der Matomo (ehemals Piwik) Webanalyse erfasst. Klicken Sie bitte hier, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

 

Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.